Start am Bahnhof in Weiler

S-Bahn-Haltestelle Weiler aussteigen, unter der S-Bahn durchlaufen in Richtung B29. Nach überqueren der Rems rechts halten Richtung Schorndorf und über die B29 drüber. Dem Weg folgen, bis der Wald erreicht ist. Dem Waldweg der links den Berg ansteigt wählen. Oben auf dem Berg dann rechts abbiegen und immer geradeaus bis zum Königstein. An dieser Weggabelung hat man nun zwei Möglichkeiten weiterzulaufen.

1.) Die Fußfaulen, die schon bereut haben sich auf die 4-Stunden-Strecke einzulassen, nehmen die Abkürzung über Schornbach indem sie hier rechts abbiegen, am Spielplatz geradeaus vorbei und dann geradeaus den Berg runter, durchs Dorf Schornbach. In Richtung Kirche laufen und dann den Kirchweg hoch nach Buhlbronn (hier wird's allerdings nochmal steil). Notfalls in Schornbach jemanden nach dem kürzesten Weg nach Buhlbronn fragen oder auf den Bus umsteigen, der bringt einen dann am allerschnellsten nach Buhlbronn.

2.) Alle anderen, die noch bei Kräften sind laufen geradeaus weiter den Berg hoch. Ist man oben angekommen geht es nur noch rechts oder links. Bitte rechts abbiegen und um den "Sulzbuckel" laufen. An der nächsten Weggabelung wieder rechts und bis Mannshaupten laufen. In Mannshaupten den Fussweg zu Ölmühle wählen. Bei der Ölmühle die Straße überqueren und rechts parallel zur Straße den Berg hoch laufen. Nach ca. 200 m kommt ein Waldparkplatz, hier rechts in den Wald biegen und dem Serpentienen-Schotterweg folgen. Oben angekommen links abbiegen Richtung "Streich". In Streich rechts halten und auf dem Weg neben der Straße weiterlaufen bis Buhlbronn erreicht ist.

 

Wir empfehlen das Mitnehmen einer Wanderkarte um zu vermeiden, dass Sie sich verlaufen und gezwungen sind ein anderes Wirtshaus aufzusuchen ;-)).